Home 
       Über Uns 
       Ballsport-Schnuppertage 
       Schul-AGs 
       Süwag-Handballcamps 
         Konzept 
         Camps 2018 
         Camps 2017 
         Camps 2016 
         Camps 2015 
         Camps 2014 
         Camps 2013
         Camps 2012 
         Camps 2011 
         Camps 2010 
         Camps 2009 
       Trainerworkshops 
       Talenttrainingstag 
       Handball-Abzeichen 
       Vereinskooperationen 
       Trainerpool 
       Events 
       Partner 
       Bildergalerie 
       Newsletter anmelden 
       Kontakt 
       Impressum 
       Datenschutz 
       Süwag-Energie-Cup 2018 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Termine Süwag-Handballcamps 2014
29.10-31.10.2014 TSG Münster

Termine Süwag-Handballcamps 2013
Süwag-Handballcamp TuS Holzheim
Mittwoch, 20.03. bis Freitag 22.03. 2013
Sportzentrum Diez
Jahrgänge 2000-2005

Süwag-Handballcamp SF Puderbach
Dienstag, 02.04. bis Mittwoch, 03.04.2013
Sporthalle Puderbach
Jahrgänge 2000-2005

Süwag-Handballcamp TSG Münster
22.10.-24.10.2013
Sporthalle Waldsporthalle
Jahrgänge 2003-2006

Süwag-Handballcamp TSG Münster
28.12.-30.12.2013
Sporthallen Waldsporthalle und Eichendorffhalle
Jahrgänge 1998-2002

camp Münster dez13 Süwag-Handballcamp TSG Münster
28.12.-30.12.2013
Im Dezember veranstaltete die TSG Münster in Kooperation mit der Handball-Initiative RheinMain ein Süwag-Handballcamp für die Jahrgänge 1998-2002. Ein altersgerechtes Training sowie die Betreuung durch lizensierte Trainer war natürlich gewährleistet. In den drei Trainingstagen konnten die knapp 70 angemeldeten Teilnehmer viele neue technische Feinheiten kennenlernen. Neben den qualifizierten Jugendtrainern der TSG Münster waren mit Daniel Wernig, Eryk Kaluzinski sowie Konrad Bansa auch aktive bzw. ehemalige Zweitligaspieler in die Trainingstage eingebunden.

camp-okt13-mue Süwag-Handballcamp TSG Münster
22.10-24.10.2013

Die zweite Auflage des Süwag-Handballcamps für die F-und E-Jugend war bei der TSG Münster in Kooperation mit der Handball-Initiative RheinMain ein voller Erfolg. In der zweiten Herbstferienwoche hatten sich 60 Nachwuchshandballer für das dreitägige Handballcamp vom 22.- 24. Oktober 2013 angemeldet. Zum Trainingsbeginn in der Waldsporthalle jeden Morgen um 10.00 Uhr gab es das gemeinsame Aufwärmen mit der gesamten Gruppe. Danach wurde in 4 Gruppen an zwei Stationstrainingseinheiten mit Schwerpunkten wie Wurftechnik oder Ballhandling weiter trainiert. Nach der wohlverdienten Mittagspause und anschließender Ruhephase folgten weitere Trainingsinhalte in den Stationen. Die sportliche Leitung hatte Matthias Mauch wie im letzten Jahr und detailliert die Trainingsinhalte aufeinander abgestimmt. Die nachmittäglichen Abschlussspiele stellten natürlich das Highlight dar. Die Spielformen wurden jeden Tag variiert. Mit 2x 3gegen3, Manndeckung oder 4+1-Spielen mit Regelvarianten wurde die Spielfähigkeit in verschiedenen Formen auf die Probe gestellt. Jeweils um 16.00 Uhr wurden die erschöpften aber strahlenden Kinder nach einem erlebnisreichen Tag von Ihren Eltern abgeholt.
Daniel Wernig, ehemaliger Spieler der TSG Münster und jetziger Zweitligahandballer des TV Hüttenberg erklärte sich bereit, eine Station zum Thema Torwurf zu leiten.
Die Teamcoaches wurden von der A-Jugend der TSG Münster gestellt. Lizensierte Trainer, überwiegend aus dem Jugendtrainerpool der TSG Münster, übernahmen die Leitung der Trainingsstationen und sorgten für eine fachgerechte Durchführung der Übungseinheiten.

Camp Puderbach 2013 Süwag-Handballcamp SF Puderbach
02.04.-03.04.2013
Am Dienstag nach Ostern (2.4.) zu früher Stunde ging es für 45 Jugendliche der Jahrgänge 2000 bis 2005, also Minis bis D-Jugend, in der Puderbacher Großsporthalle los. Zunächst stellten sich einmal die drei lizenzierten Trainer, die der Verantwortliche der Handball-Initiative, Stefan Hartmann, mitgebracht hatte, vor. Stephan Metz (Oberligatrainer der HSG Wiesbaden) leitete das gemeinsame Aufwärmtraining von 45 Minuten, bei dem die Jugendlichen diverse Übungen mit Ball in der Halle absolvieren mussten. Anschließend wurden drei Gruppen gebildet und die Halle dreigeteilt. Bei der ersten Station hieß es zu üben, wie man richtig wirft, d.h., wie erreicht man eine optimale Arm-, Hand- und Körperhaltung. In der zweiten Station wurden Übungen zu Körpertäuschungen mit und ohne Ball durchgeführt. Die dritte Station beinhaltete Übungen zu Koordination und Ballbehandlung. In diesen Stationstrainingseinheiten waren als weitere Trainer der Handball-Initiative Hans-Jürgen Hübner (HSG Hanau) und Fabian Lieb (TSG Münster) eingebunden.
Als die Jugendlichen alle drei Stationen durchlaufen hatten, war der Vormittag auch schon vorbei. Am Nachmittag wurden dann drei Teams gebildet und es stand zunächst 45 Minuten Team-Training an. Anschließend spielten die Teams jeweils 20 Minuten „Jeder gegen Jeden“. Am zweiten Tag war quasi der gleiche Grundablauf, aber mit anderen Trainingsinhalten. Ziel des Camps war es, die Spielerinnen und Spieler individuell zu fördern und so ihre persönliche Leistung und Koordination zu verbessern. Die Kids waren auf jeden Fall mit Feuereifer dabei und es gab nur begeisterte Stimmen. Voll des Lobes waren auch die beiden Puderbacher Trainer und federführenden Organisatoren Gabi Rodenbach und Ralf Waldgenbach.
Dank der Unterstützung des Hauptpartners im Jugendbereich, der Süwag Energie AG, und weiteren Sponsoren konnten die Kinder ein Trikot und eine Süwag-Trinkflasche in Empfang nehmen.

Cam Holzheim 2013 Süwag-Handballcamp TuS Holzheim
20.03.-22.03.2013
Knapp 30 Nachwuchshandballer des TuS Holzheim nutzten ein dreitägiges Trainingsprogramm im Sportzentrum Diez. Die Handball-Initiative RheinMain veranstaltete in Kooperation mit dem TuS Holzheim vom 20.03.-22.03.2013 unter dem Motto „Optimal trainieren“ ein Süwag-Handballcamp für Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren.

Für ein abwechslungsreiches und fachgerechtes Training sorgten über die drei Tage lizensierte Trainer aus der Rhein-Main Region. Als Höhepunkt schulte am Abschlusstag Jan-Olaf Immel - ehemaliger Nationalspieler und A-Lizenz-Trainer - die Jugendspieler und -spielerinnen im individuellen Angriffstraining.
Jeweils von 09.00 bis 16.00 Uhr trainierten die Nachwuchshandballer ihre Fähigkeiten in verschiedenen Wurfvarianten bzw. im Zusammenspiel in Angriff und Abwehr.
Dank der Unterstützung des Hauptpartners im Jugendbereich, der Süwag Energie AG, und weiteren Sponsoren konnten die Kinder ein Trikot und eine Süwag-Trinkflasche in Empfang nehmen.

 Hauptpartner
Süwag2017

"Offizieller Hauptpartner für Jugend- und Schulsport"

>>Süwag Energie AG
 ein Projekt der TSG Münster
TSG Logo
>>TSG Münster
 Kooperationspartner
ballschule
>> Ballschule Heidelberg
 HI-Newsletter November 2018
NL-November2018
>>pdf download